Sonnenstrahl trifft Morgentau

Letzten Feitag Morgen fiel mir während des Frühstücks beim Blick aus dem Fenster ein deutlicher Bodennebel über dem Thurfeld auf. Das sprach für eine recht kühle Nacht und Verdunsten des Morgentaus in diesen ersten wärmenden Sonnenstrahlen, denn geregnet hatte es zuvor nicht. War das nun ein Motiv oder etwa nicht?

Es kostete mich zwar einiges an Überwindung, doch bin ich alsdann mit Fahrrad und Kamera an den Ort des Geschehens geradelt. Dort blinzelte ich erwartungsvoll in die Sonne. Ja, Bodennebel im Gegenlicht, das wäre doch was.
„Sonnenstrahl trifft Morgentau“ weiterlesen

In eigener und sonstiger Sache

Für heute habe ich mir zwei Themen vorgenommen, die ich hier „abarbeiten“ möchte. Das eine ist mein eigenes „Verhalten“ in diesem sozialen Netz. Das andere ist das Thema Selbstporträts. Und irgendwie klingt beides nach Bauchnabelschau, weshalb beides in einen Beitrag passt – oder auch nicht, wie man gleich feststellt.

Das Selbstportät-Thema geht nun mit einem Klick auf dieses Bild auf den „reflection“-Seiten weiter.

152
Selbstporträt mit Ortsangabe

Das andere Thema bleibt hier im Blog. Und endlich habe ich die Funktion des „Weiterlesen-Tags“ gerafft. Es war ja bisher ziemlich ärgerlich, den ganzen Beitrag schon per Mail und Reader preiszugeben (ob das aber heute klappt, sehe ich erst, wenn’s dann vielleicht schon zu spät wäre. Ich bin gespannt.)…

„In eigener und sonstiger Sache“ weiterlesen