Leer

Mit meinem ersten Beitrag im 2018 wünsche ich allen Besuchern dieses Blogs ein gutes neues Jahr mit viel Erfüllung, denn noch ist es ja ziemlich leer.

So leer wie der Kreuzlinger Jachthafen im Winter, den ich kürzlich bei Regenwetter besucht und fotografiert habe. Phillippe Mahler brachte mich auf diese schöne Bildidee, begleitete mich und hielt einen Schirm notwendigerweise über den Fotoapparat.

Mich fasziniert diese Leerheit, die zu einem Minimalismus in der Bildgestaltung führt, aber auch einfach das frische Grün des Bodenseewassers bei Regenwetter sowie die zahlreichen hier überwinternden Enten aus dem hohen Norden, welche diesem Bild ein wenig Struktur verleihen.

Zum Vergrössern, Bild einfach anklicken.

2 Gedanken zu „Leer

  1. Liebe Judith und lieber Franz

    Zuerst alles nur erdenklich Gute für das bereits angefangene Jahr 2018. Für Dich Judith viel Erfolg in Deinem ganzen Tun und für Dich Franz nur weiterhin super Motive. Dazu natürlich viel Glück Gesundheit und Zufriedenheit.

    Eure Jaromira und Ottokar
    PS: Super Bilder. Ottokar hat als Weihnachtsgeschenk Webseiten bekommen. Nur muss er diese erst einrichten.

    Dr. phil. Jaromira Kirstein

    1. Vielen Dank für die Glückwünsche und auch von unserer Seite: nur das Beste für Euch im neuen Jahr.
      Bin gespannt auf die Internetseiten von Ottokar.
      Liebe Grüsse
      Franz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s